BirdingGermany.de

 

Teichwasserläufer

Diese Art ist in Bayern und am Bodensee ein alljährlicher Durchzügler in geringer Zahl. Es ist jedoch schwierig den Teichwasserläufer abzupassen. Vor allem zur Hauptdurchzugszeit während des Wegzuges im August bis Mitte September kann man Teichwasserläufer regelmäßig am Unteren Inn beobachten (v.a. Katzenbergleithen). Im Gegensatz dazu zieht der Teichwasserläufer am Bodensee im Frühjahr (April/ Mai) stärker durch. Die Hälfte der Beobachtungen stammen hier vom Rheindelta (Heine 1999).

Im Mai und August hat man auch an der Nordsee eine gewisse Chance den Teichwasserläufer zu sehen. Gute Stellen sind z.B. der Dithmarscher Speicherkoog, der Beltringharder Koog und das Katinger Watt. 

< Für detaillierte Angaben zu Beobachtungsmöglichkeiten bitte den Links folgen! >

 Viel gesuchte Arten        Bodensee       Bayernkarte