BirdingGermany.de

 

Kolbenente

Die Kolbenente ist in Deutschland sehr ungleichmäßig verbreitet. Neben kleineren Vorkommen liegt die Hauptverbreitung in Schleswig-Holstein (~40 BP 1996) und in Baden-Württemberg (~400 BP 1996) (Mädlow & Model 2000). Auch in Bayern gehört diese Ente zum alltäglichen Bild auf den größeren Gewässern. Unter den Brutgebieten dürften die Reservate Wallnau auf Fehmarn sowie das Wollmatinger Ried am Bodensee die bekanntesten sein. Größere Konzentrationen werden u.a. am Bodensee (September 900 Vögel; Oktober 2200 Vögel; November 1500 Vögel) und am Ismaninger Speichersee erreicht (Juli/ September 1400 Vögel) (Bezzel 1985).

< Für detaillierte Angaben zu Beobachtungsmöglichkeiten bitte den Links folgen! >

viel gesuchte Arten         Bodensee